UK: Pläne zur Änderung der Definition des Begriffs des steuerlichen Wohnsitzes ("tax residence")

Das Finanzministerium des UK (HM treasury) veröffentlicht Pläne zur Reform des Begriffs des steuerlichen Wohnsitzes.

Anmerkung:

Die Steuerpflicht im Hinblick auf die englische Erbschaftsteuer (“Inheritance tax”, kurz “IHT“)richtet sich nach dem „domicile“ des Erblassers, was nicht gleichbedeutend mit Wohnsitz ist.

Allerdings wird – abweichend vom zivilrechtlichen Begriff des Domicile – ein steuerliches Domicile angenommen, wenn sie einen Steuerlichen Wohnsitz („tax residency“) im UK in mindestens 17 von 20 Jahren, welche dem Jahr des Erwerbs vorgehen.  

 

Diesen Aufsatz als PDF:
consult_condoc_statutory_residence.pdf374 Ki
Jan-Hendrik Frank
Letzte Aktualisierung: 21.06.2012


Verwandte Aufsätze