BGH: Anwendbares Recht im Hinblick auf eine Stiftung bestimmt sich nach dem Gesellschaftsstatut

Amtliche Leitsätze

a) Für das Stiftungskollisionsrecht ist auf die Grundsätze des Internationalen Gesellschaftsrechts zurückzugreifen.

b) Das Personalstatut der Stiftung ist auch für die Rechtsstellung als Destinatär und die daraus folgenden Ansprüche maßgeblich.

BGH, Urteil vom 8. September 2016 - III ZR 7/15 

Veit Klinger
Letzte Aktualisierung: 19.10.2016


Verwandte Aufsätze